Netzteilserie von TDK Lambda Modulare 2000-W-Netzteile mit MoPP-Isolierung

Die neue Netzteilserie von TDK Lambda verfügt über eine vollständige MoPP-Isolierung und bis zu 18 Ausgänge.
Die neue Netzteilserie von TDK Lambda verfügt über eine vollständige MoPP-Isolierung und bis zu 18 Ausgänge.

TDK Lambda erweitert die modulare Netzteilserie QM um die AC-DC-Netzteile QM8B mit 2000 W aus. Sie verfügen über eine vollständige MoPP-Isolierung und bis zu 18 Ausgängen.

Die neuen AC-DC-Netzteilserie QM8B mit 2000 W von TDK Lambda verfügt über 18 Ausgänge. Somit umfasst die modulare Netzteilserie QM nun 550W bis 2000W. Auch das QM8B zeichnet sich durch geringe Geräuschentwicklung und vollständige MoPPs-Isolation aus. Die Serie ist sowohl für medizinische als auch für industrielle Sicherheit zertifiziert und eignet sich dadurch für ein breites Anwendungsspektrum, einschließlich BF-bewerteter medizinischer Geräte, Prüf- und Messtechnik, Rundfunk, Kommunikation und erneuerbare Energien.

Bei einem Eingangsbereich von 90 bis 264 VAC und 47 bis 440 Hz liefert das QM8B 1500 W Ausgangsleistung – bei einem Eingangsbereich von 180 bis 264 VAC liegt die Ausgangsleistung bei 2000 W. Die verfügbaren Ausgangsspannungen reichen von 2,8 bis 105,6 V. Es können bis zu acht Einzel- oder Doppelmodule eingebaut werden. Optionale Standby- Signal-Module können wahlweise mit einer oder zwei Standby- Spannungen (5, 12 und 13,5 V bei bis zu 2 A), einer PMBus Kommunikationsschnittstelle Fern- Ein / Aus (Inhibit / Enable) sowie einem AC Good-Signal konfiguriert werden.

Die Geräte können bei Umgebungstemperaturen von -20 °C bis +70 °C betrieben werden. Die Gesamtabmessungen des Gehäuses betragen 200 x 63,3 x 268 mm³ und das Gewicht liegt je nach Modulkonfiguration zwischen 2,3 und 3,4 kg.

Der Betriebswirkungsgrad der QM-Serie beträgt bis zu 91 Prozent. Auf diese Weise werden die internen Wärmeverluste reduziert, was bei der Kühlung den Einsatz von Lüftern mit niedriger Drehzahl und niedrigem Geräuschpegel ermöglicht.

Zertifiziert ist die QM-Serie nach IEC/EN/UL/CSA 60601-1, ANSI/AAMI ES 60601-1, IEC/EN 6101010-1, IEC/EN/UL/CSA 60950-1 und IEC/EN/UL/CSA 62368-1 mit CE-Kennzeichnung für die Niederspannungsrichtlinie mit EMV und RoHS. Mit einer Isolation von 4.000 VAC Eingang / Ausgang (2 x MoPPs), 1.500Vac Eingang / Masse (1 x MoPP) und 1.500 VAC Ausgang / Masse (1 x MoPP) kann die Serie in BF-bewerteten medizinischen Geräten eingesetzt werden. Der maximale Ableitstrom liebt bei 300 µA (150 µA optional). Die Serie erfüllt die Emissionsnormen EN61000-6-3:2007 und EN60601-1-2:2015 (Kurve B durchgeführt und abgestrahlt) sowie die Immunitätsnormen EN60601-1-2 und EN61000-6-2.

Mit einem Online-Konfigurator wird die Produktauswahl vereinfacht und ermöglicht eine optimierte Modulauswahl mit einer Auswahl an Signalen, Ableitstrom und Bereitschaftsspannungen. Nach Eingabe von bis zu 18 Ausgangsspannungen und -strömen erzeugt der Konfigurator automatisch einen eindeutigen siebenstelligen Code für eine einfache Bestellung und schnelle Lieferung.