Nickel-Metallhydrid-Akkus von Panasonic Für solarbetriebene Anwendungen

Fünf Modelle mit Kapazitäten von 550 bis 12.000 mAh stehen zur Auswahl.
Fünf Modelle mit Kapazitäten von 550 bis 12.000 mAh stehen zur Auswahl.

Bei Panasonic sind NiMH-Akkumulatoren für solarbetriebene Applikationen erhältlich. Die Akkus funktionieren sogar unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen sicher.

Mit der U-Serie bietet  Panasonic NiMH-Akkus mit Kapazitäten von 550 bis 12.000 mAh an. Die fünf Modelle BK60AAAHU, BK120AAHU, BK1100FHU, BK220SCHU und BK310CHU lassen sich im Temperaturbereich von -20 °C bis teilweise 85 °C einsetzen.

Die Akkus mit geringer Selbstentladungsrate sind IEC-62133-zertifiziert und enthalten keine Gefahrstoffe wie Cadmium oder Blei. Somit unterliegen sie beim Transport keinen IATA-Einschränkungen. Die Lebensdauer der Akkus liegt bei sechs bis zehn Jahren.

Die U-Serie adressiert unter anderem solarbetriebene Straßenlaternen, Fensterrolläden, Werbedisplays, Bojen und Parkplatzbeleuchtungen. Ein aktuelles Anwendungsbeispiel für die NiMH-Akkus von Panasonic sind GPS-Bojen zur Ortung von Haien vor der australischen Küste. Unter normalen Bedingungen werden die Bojen über Solarzellen betrieben. Überschüssige Energie wird in den NiMH-Akkus gespeichert.