DC/DC-Wandler: 78xx-Linearreglerersatz zum niedrigen Preis

Soll bei Abnahme großer Stückzahlen weniger als 1,60 Euro kosten: die neue R-78E-Reihe im SIP3-Miniaturgehäuse.

Nicht teurer als diskret aufgebaute Schaltregler soll der neue, zu 78xx-Linearreglern pinkompatible R-78E von Recom Electronic GmbH sein.

Schaltregler in Modulform sind teurer als diskret aufgebaute Schaltregler. Diese These will die Recom Electronic GmbH mit der neuen R-78E-Serie widerlegen. Er soll bei Abnahme großer Stückzahlen weniger als 1,60 Euro kosten. Die neue R-78E-Reihe im SIP3-Miniaturgehäuse (11,6 mm × 8,5 mm × 10,4 mm) ist pin-kompatibel zu anderen 78-Schaltreglern und den 78xx-Linearreglern im TO220-Gehäuse. Die 5-V-Version (500 mA) arbeitet mit einem maximalen Wirkungsgrad von 92 %. Der Eingang ist für Spannungen bis 28 V ausgelegt. Der R-78E benötigt keine externen Komponenten und ist gegen Kurzschluss, Überlast und Überhitzung geschützt. Dank seines hohen Wirkungsgrades kann im gesamten industriellen Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C (bis +70 °C mit maximaler Leistung) auf Kühlkörper verzichtet werden. Trotz des niedrigen Preises macht die Recom Electronic GmbH keine Abstriche bei Qualität und Zuverlässigkeit - Recom bietet wie bei den anderen Produkten drei Jahre Garantie.