Netzteil 330 W im Visitenkartenformat

So klein wie eine Visitenkarte: das VI BRICK Netzteil-Modul von der Vicor Corporation.
So klein wie eine Visitenkarte: das VI BRICK Netzteil-Modul von der Vicor Corporation.

Kaum größer als eine Visitenkarte ist das VI Brick genannte 330-W-Netzteil (48 V) mit integrierter PFC.

Mit 95,3 mm x 48,6 mm ist das 9,55 mm hohe „VI BRICK“ Netzteil-Modul von der Vicor Corporation so klein wie eine Visitenkarte. Es ist für den Betrieb an 85 V bis 264 V(AC) ausgelegt und liefert an seinem Ausgang eine Gleichspannung von 48 V (max. 10,2 A). Das Netzteil-Modul ist mit einer Leistungsfaktorkorrektur ausgestattet und benötigt lediglich einen Ausgangskondensator (6.000 µF bis 12.000 µF). Um über den großen Eingangsspannungsbereich mit hohem Wirkungsgrad (92 %) zu arbeiten, ist die Primärseite zweistufig aufgebaut: Bei 230 V sind beide Stufen in Reihe geschaltet, bei 115 V arbeiten beide Stufen parallel. Vicor setzt in diesem Netzteil-Modul die eigene, patentierte Wandlertechnik ein – schalten im Spannungsnulldurchgang bei hoher Frequenz (1 MHz) – um sowohl eine kleine Bauform als auch einen hohen Wirkungsgrad (max. 94 %) und niedrige elektromagnetische Interferrenzen zu erreichen.