Recom-Netzteilmodule 15 W und 20 W für IoT und Smart Home

Versionen mit unterschiedlichen Ausgangsspannugnen stehen zur Auswahl.
Versionen mit unterschiedlichen Ausgangsspannugnen stehen zur Auswahl.

Seine neuesten 15- und 20-W-Netzteile hat Recom speziell für IoT- und Smart-Home-Applikationen entwickelt. Die kompakten Stromversorgungen sind für die Printmontage ausgelegt.

Die AC/DC-Module der Serien RAC15-K und RAC20-K besitzen mit 2 Zoll x 1 Zoll dieselbe kompakte Grundfläche wie die RAC10-K-Module. Nach Herstellerangaben zeichnen sie sich durch einen hohen Wirkungsgrad über einen weiten Lastbereich sowie eine besonders geringe Stromaufnahme im Standby-Modus aus. Dadurch eignen sie sich zur Versorgung von IoT-Systemen und Smart-Home-Geräten, die dauerhaft in Betrieb sind.

Mit ihrem weiten Eingangsspannungsbereich von 85 bis 305 V AC eignen sich die Stromversorgungen für den weltweiten Einsatz. Die im Temperaturbereich von -40 bis +80 °C verwendbaren Module verfügen über internationale Sicherheitszertifizierungen für Industrie und Haushalt. Sie halten die Grenzwerte von Class B EMC ein, ohne dass externe Komponenten erforderlich sind.

Die vollständige Auswahl an Single-Spannungs-Ausgängen zwischen 5 und 48 V DC und Dual-Spannungs-Ausgängen mit 12 und 15 V DC soll ab Herbst zur Verfügung stehen. Dann werden auch bedrahtete Ausführungen erhältlich sein.