Gate-Treiber Optokoppler Zum ansteuern kleiner und mittlerer IGBTs und MOSFETs

Die Gate-Treiber Optokoppler Serie TLP577x von Toshiba ist für den Betrieb von kleinen (bis 20 A) und mittlere (bis 60 bzw. 100 A) IGBTs geeignet.
Die Gate-Treiber Optokoppler Serie TLP577x von Toshiba ist für den Betrieb von kleinen (bis 20 A) und mittlere (bis 60 bzw. 100 A) IGBTs geeignet.

Toshibas neue Serie von Gate-Treiber Optokopplern hat einen deutlich kleineren Eingangsschwellenstrom als die bisherigen Varianten des Bauelementeherstellers. Mit ihnen lassen sich kleine und mittlere IGBTs und MOSFETs direkt über einen Mikrocontroller ansteuern.

Die Mindestbetriebsspannung und der Eingangsschwellenstrom der drei neuen Modelle aus der TLP577x-Serie liegen mit 10 V und maximal 2 mA deutlich unter den 15 V und maximal 4 mA der Vorgängermodelle (TLP575x). Entwickelt wurden die Gate-Treiber Optokoppler für den Einsatz in beispielsweise Servoverstärkern, Motorantrieben oder Fotovoltaik-Wechselrichtern.

Der maximale Ausgangsstrom der Bausteine TLP5771, TLP5772 und TLP5774 beträgt 1 A, 2,5 A und 4 A. Geliefert werden sie im 2,3 mm SO6L-Gehäuse. Die Isolationsspannung liegt laut Toshiba bei mindestens 5000 V und die spezifizierte Betriebstemperatur liegt zwischen -40 und +110 °C.