Excimer-Strahler Vorschaltgerät bietet besseren Wirkungsgrad

Osram bietet für seine Xeradex-Excimer-Strahler, die Licht im Wellenlängenbereich des Vakuum-Ultraviolett (VUV) emittieren, unter der Bezeichnung DBD 300/110-240 DIM ein elektronisches Vorschaltgerät, mit dem sich die Ausgangsleistung im Bereich von 10 bis 100 Prozent stufenlos regeln und über einen Analog-Eingang steuern lässt.

Die maximale Ausgangsleistung beträgt 300 W, es lassen sich Strahlungskörper mit Längen zwischen 375 und 910 mm ansteuern.

Die Vorschaltgeräte arbeiten in einem patentierten Puls-Modus, auf diese Weise wird  bei dem Konversionsprozess im Strahler ein hoher Wirkungsgrad erreicht: Mehr als 40 Prozent der eingekoppelten elektrischen Leistung wird als nutzbare VUV-Strahlung der Wellenlänge 172 nm emittiert. Weiterer Vorteil der Geräte sind die Betriebsbereitschaft ohne Anlaufzeit, unbeschränkte Schaltzyklen sowie die sofortige Nachschaltfähigkeit ohne Auswirkung auf die Lebensdauer.

Die Xeradex-Strahler sind geeignet für die Oberflächenreinigung in der Halbleiter- und LC-Display-Herstellung, die Ozonproduktion oder auch für die Mattierung von Lacken in der Möbelproduktion.