Xenon-Fotoblitze Treiber-ICs mit kleinen Abmessungen

Das Unternehmen Allegro Micro Systems Europe bietet unter den Produktbezeichnungen A8732 und A8735 LED-Treiber-ICs an, die sich durch ihre äußerst geringen Abmessungen von 2 mm x 2 mm auszeichnen. Die Bauhöhe beträgt lediglich 0,60 mm.

Durch den hohen Integrationsgrad sind die Bausteine besonders für die Ansteuerung von LEDs für Blitzlichter in Fotoapparaten geeignet. Die neuen Treiber-ICs sind speziell für mobile Geräte mit einzelligen Lithium-Batterien ausgelegt. Durch das Schalten im Nulldurchgang liegt der Wirkungsgrad der Bausteine über 75 Prozent. Nach dem Ausgangstreiber sind die erforderlichen Gate-Widerständen für die Ansteuerung des Leistungs-IGBTs noch mit integriert.
Das A8732 ist mit einer programmierbaren Schaltstrombegrenzung ausgestattet, die von 0,45 bis 1,5 A über eine Eindraht-Schnittstelle in 16 Stufen programmiert werden kann, beim A8735 ist die Strombegrenzung auf 1 A fest eingestellt. Die Grenzwerte für die Ansteuerung der Logik-Schaltkreise liegen bei 1 V, damit sind die Bausteine auch für Mobiltelefone mit "Low Voltage"-Steuerspannungen geeignet.