Data Modul Sortiment um sparsames 7-Zoll-TFT erweitert

Data Modul hat das 7-Zoll-TFT vom japanischen Hersteller Ortustech in sein Sortiment aufgenommen.
Data Modul hat das 7-Zoll-TFT vom japanischen Hersteller Ortustech in sein Sortiment aufgenommen.

Data Modul erweitert sein Display-Sortiment in Richtung stromsparende TFT-Displays für mobile Anwendungen mit einem 7-Zoll-TFT vom japanischen Hersteller Ortustech. Kundenspezifische Anpassungen wie Touch-Funktion und Bonding sind ebenfalls verfügbar.

Das Display ist im Querformat (Landscape) gehalten, hat eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln und erreicht eine Leuchtdichte von bis zu 800 cd/m². Ein Vergleichbares Display benötigt dafür laut Data Modul rund 30 Prozent mehr elektrische Leistung.

Konzipiert wurde es für mobile Industrieanwendungen, die auch bei starkem Umgebungslicht gut ablesbar sein sollen. Mit einer neuen »Blanview«-Technik wurde die Sonnenlichtablesbarkeit gegenüber den Vorgängermodellen verbessert und der Betriebstemperaturbereich von standardmäßig –20 bis +70 °C auf –30 bis +85 °C erweitert.

Eine LVDS-Schnittstelle ist für die Datenübertragung vorhanden. Kundenspezifische Erweiterungen mit einer Touch-Bedienung (PCAP, Resistiv), Antireflexbeschichtungen oder Privacy-Filter sind ebenfalls möglich.