Digital Signage Schlüsselfertiges Display-System im 12:1-Format

Das »ultra streched« TFT-LCD von Innolux gibt es auch als Schlüsselfertiges Display-System vom Systemanbieter Data Modul.
Das »ultra streched« TFT-LCD von Innolux gibt es auch als Schlüsselfertiges Display-System vom Systemanbieter Data Modul.

Data Modul erweitert sein Display-Sortiment um ein 23,1-Zoll-TFT-LCD von Innolux im Ultra-Streched-Format. Als schlüsselfertige Variante kommt es mit Embedded-Board, Wifi-Schnittstelle und Mediaplayer.

Displays im 12:1-Format werden aktuell stark nachgefragt. Das Format eignet sich unter anderem für die Anzeige von Laufschriften und zur digitalen Beschilderung von Einzelhandelswaren.

Innolux bietet Entwicklern für POS- oder POI-Anwendungen ein 23,1-Zoll-TFT-Display mit 500 cd/m²und 1920 x 158 Pixeln Auflösung an (S231AJ1-LE1). Ausgelegt ist es für den 24/7-Betrieb und einen Temperaturbereich von 0 bis 50 °C. Das Panel ist 597 x 60 mm groß und wird schnittkantenfrei auf einer nativen Photomaske gefertigt.

Zum Display-System erweitert

Direkt vom Hersteller kommt das Display mit LVDS-Schnittstelle und integriertem LED-Treiber. Für den reinen Anwender bietet der Systemanbieter Data Modul eine schlüsselfertige Variante mit embedded Board, Mediaplayer und Schnittstellen für microUSB, microSD-Karte sowie Wifi an (U231AZZ-LE1). Bilder, Videos und Laufschriften können in einem internen 8GB-Flashspeicher abgelegt werden.

IP-basiert lassen sich auch mehrere Display-Systeme zentral einzeln ansteuern oder als Gruppen zusammenfassen, um Inhalte koordiniert auszuspielen. Das Display-System ist genau so lang und breit wie das bloße Display und misst in der Tiefe incl. Wandhalterung 15,8 mm.

Als elektronisches Etikett ist das System in Bezug auf Preis und Leistung eine konkurrenzfähige Alternative zu den etablierten E-Paper-Displays, so Data Modul. Sowohl das Display-System als auch das einzelne Display sind über den Systemanbieter aus München erhältlich.