Hochvolt-LED-Treiber ICS-Schaltung gegen Oberschwingungen

HVLED007 LED-Treiber-IC bis 80 Watt mit Verzerrungskompensation.
HVLED007 LED-Treiber-IC bis 80 Watt mit Verzerrungskompensation.

Für Hochvolt-LEDs hat STMicroelectronics ein Treiber-IC mit ICS-Schaltung entwickelt. Sie reduziert den Oberschwingungsanteil auf unter 5 Prozent.

Der Treiber-IC HVLED007 ist für den Betrieb von LEDs bis 80 W direkt am gleichgerichteten Wechselstromnetz ausgelegt. Die integrierte PFC-Regelung arbeitet nach dem Peak-Current-Mode-Prinzip und empfiehlt sich für isolierte quasiresonante Sperrwandler-Topologien.

Die ICS-Schaltung sorgt über den gesamten Last- und Eingangsspannungsbereich hinweg für einen effektiv sinusförmig verlaufenden Eingangsstrom mit Oberschwingungsgehalt von kleiner 5 % bei Volllast. Leistungsfaktor und maximaler Wirkungsgrad liegen bei nahezu eins bzw. bei über 90 %. Die Ausgangsstufe kann als Stromquelle bis 600 mA oder als Stromsenke bis 800 mA verwendet werden.

Neben Stromversorgungen für LED-Beleuchtung eignet sich der IC laut STMicroelectronics im SO8-Gehäuse auch für die Entwicklung von EN61000-3-2-konformen Schaltnetzteilen bis 100 W.