LED-Treiber ICs von Power Integrations IC mit hohem Leistungsfaktor für kompakte integrierte Treiber

Die Lytswitch LED-Treiber ICs umfassen insgesamt sechs Produktfamilien. Aktuell wurde die Lytswitch-1 Familie vorgestellt.
Die Lytswitch LED-Treiber ICs umfassen insgesamt sechs Produktfamilien. Aktuell wurde die Lytswitch-1 Familie vorgestellt.

Power Integrations hat eine neue Familie von LED-Treiber ICs für die Entwicklung von LED-Treibern mit hoher Konstantstromgenauigkeit vorgestellt. Die kompakten Bausteine des Komponentenherstellers für Stromrichter aus Silicon Valley laufen unter den Namen Lytswitch-1 und sind ab sofort verfügbar.

Die Lytswitch-1 ICs können für Treiberschaltungen mit einem Universaleingang (100 – 308 VAC) genutzt werden. Ihr Spitzenstromregelungsalgorithmus ermöglicht es dem Entwickler, beim Design von LED-Treibern mit hoher Konstantstromgenauigkeit auf kleine Standard-Induktivitäten zurückzugreifen. Bis 22 W Ausgangsleistung ist kein Kühlkörper erforderlich. Als Leistungshalbleiter wird ein 725-V-MOSFET genutzt.

Die Lytswitch-1 ICs sind im SO-8 Gehäuse untergebracht, ihr Wirkungsgrad ist mit 93 % spezifiziert und ihr Leistungsfaktor wird vom Hersteller mit über 0,9 angegeben. Durch einen neuen Treiberalgorithmus wird ein Klirrfaktor von 15 Prozent erreicht. Der IC kann wahlweise in Low-Side-Abwärtsreglertopologie betrieben werden oder alternativ in High-Side-Abwärtsreglertopologie.

Konzipiert wurden die ICs für die Integration in LED-Leuchtmittel mit begrenztem Bauraum, beispielsweise solche mit GU10-Sockel. Sie erfüllen laut Hersteller alle einschlägigen, internationalen Standards (inklusive indischer und chinesischer).

Bilder: 3

LED-Treiber IC-Familie Lytswitch

Power Integrations neueste Familie von LED-Treiber ICs.