Mit organischen Transistoren zu günstigeren flexiblen Displays Fertigung bei unter hundert Grad

Organische Transistoren weisen den Weg zu neuen Anwendungen

Organische Transistoren sind optimal für den Einsatz in flexiblen Displays geeignet. Die ständig wachsende Leistungsfähigkeit der OTFTs hat es Flex­Enable ermöglicht, Transistor-Arrays für leistungsfähigere Display-Techniken einzusetzen. So sind E-Paper Displays auf Basis der OTFT-Technik, die große Vorteile in Sachen Stromaufnahme und Tageslicht-Lesbarkeit bieten, beispielsweise bei Plastic Logic Germany erhältlich.

Mit einem Anteil von über 96 % am gesamten Markt ist die Flüssigkristalltechnik heute die dominierende Displaytechnik [5]. Die OTFT-Technik wurde von FlexEnable für eine neue Flüssigkristalltechnik genutzt, die als Organic Liquid Crystal Display (OLCD) bezeichnet wird (Bild 5). OLCD-Displays sind um ein Vielfaches leichter, flacher und langfristig auch günstiger als ähnlich leistungsfähige glasbasierte Displays und passen sich an vorhandene Oberflächen (z.B. in Kfz-Armaturentafeln) an.

Da OLCDs auf bestehenden LCD-Produktionsanlagen hergestellt werden können, sind sie die ideale Technik zur Reaktivierung unzureichend ausgelasteter Fabriken früherer Generationen, die es schwer haben, auf dem zum Massenmarkt gewordenen Display-Sektor zu konkurrieren.

Schließlich hat FlexEnable das OTFT-Array auch zur Herstellung flexibler OLEDs (Organic Light Emitting Displays) genutzt, wie sie in Bild 6 dargestellt sind [7]. Diese bergen das Potenzial, auf bisher nicht dagewesene Weise bieg- und faltbar sowie auch dehnbar zu sein, wenn erst einmal die entsprechende Fertigungsstruktur vorhanden ist.

Ebenso wie wir heute auf die Zeit der Röhrenbildschirme oder der Elektronenröhren zurückschauen, werden wir künftig lächelnd auf die Zeit zurückblicken, in der Displays noch aus Glas hergestellt werden mussten. Die OTFT-Technik bietet den Herstellern klare Vorteile in Sachen Kosten, Ausbeute und Prozesstemperatur, während die Produkthersteller von der echten Flexibilität profitieren. Damit bringt diese Technik die nötigen Voraussetzungen mit, um für Displays und Sensoren völlig neue Anwendungen und Integrationsmöglichkeiten in unserem täglichen Leben zu erschließen.