Corporate Knights Studie Diese Elektronik-Unternehmen arbeiten nachhaltig

Ein nachhaltiges Unternehmen macht nicht allein eine gute CO2-Bilanz aus. Finanzielle Gesundheit, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft spielen in die Bewertung mit hinein.

Unter den Top 100 der nachhaltigsten Unternehmen haben wir die Vertreter der Elektronikbranche aufgelistet. Ganz oben ist ein Software-Entwickler.

Das Marktforschungsinstitut Corporate Knights hat für die Studie Unterlagen von rund 7.400 Unternehmen aus aller Welt ausgewertet und auf Nachhaltigkeit bewertet. Unter den Top 100 befinden sich elf deutsche Unternehmen und 14 Vertreter aus der Elektronikbranche. Berücksichtigt wurden Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens 1 Milliarde US-Dollar. Kleine und mittelständische Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit einen deutlich kleineren Einfluss auf die Umwelt hat, werden nicht betrachtet.

Wie kommt die Rangliste zustande?

Aus den Angaben von Firmenveröffentlichungen (Geschäftsberichte, Nachhaltigkeitsberichte) werden 21 Parameter abgeleitet. Sie sollen den Umgang mit Ressourcen, den Schadstoffausstoß und die Nachhaltigkeit der Lieferkette abbilden. Die Parameter erfassen auch die finanzielle Gesundheit der Unternehmen, ihre Innovationskraft und den Umgang mit Mitarbeitern. Für Letzteres wird die Fluktuationsrate der Mitarbeiter herangezogen und das Verhältnis der Vergütung von Geschäftsführer gegenüber dem firmenweiten Durchschnittslohn abgeschätzt. Die Innovationskraft wird aus den F&E-Aufwendungen eines Unternehmens abgeleitet und mit den Marktbegleitern ins Verhältnis gesetzt. Die gesamte Bewertungsmethodik ist ausführlich beschrieben und frei zugänglich.

Osram ist das nachhaltigste deutsche Unternehmen

Auf Platz 11 der Rangliste befindet sich als höchstplatziertes deutsches Unternehmen Osram, das im letzten Jahr noch auf Rang 77 stand. Unter den Top 100 finden sich noch vier weitere deutsche Unternehmen: Siemens (41), Adidas (55), Commerzbank (59) und BASF (87). Verglichen zum Vorjahr machten sie Plätze gut. Nur Siemens rückte 13 Plätze nach unten. Den höchsten F&E-Anteil, gemessen am Firmenumsatz, investiert unter den deutschen Firmen Osram mit 9,3 Prozent. Im direkten Marktumfeld liegt der Konzern damit auch weltweit gesehen weit oben. Ein CEO verdient bei Osram laut Studie das Vierundsechzigfache des Firmenweit gezahlten Durchschnittslohns. Bei Siemens ist es fast das Hundertfache.

Der gesamte Bericht mit allen Nachhaltigkeitsparametern ist frei als Exceltabelle verfügbar unter https://www.corporateknights.com/reports/2020-global-100/.

Rangliste der Elektronik-Unternehmen

Bilder: 15

Rangliste der Elektronik Unternehmen

auf Nachhaltigkeit bewertet.

Aus den Top 100 haben wir die Vertreter der Elektronikbranche herausgegriffen und in einer eigenen Rangliste zusammengestellt. In der Bilderstrecke finden Sie die vierzehn Unternehmen der Reihe nach aufgelistet. Einige davon sind größere Konzerne mit mehreren Kerngeschäftsbereichen, die ihren Hauptumsatz nicht mit reiner Elektronik erwirtschaften. Sie wurden aufgrund ihrer Relevanz für die Elektronik-Industrie in die Bewertung aufgenommen.