Technik-Messe in Frankreich VivaTech 2020 in Paris– Seid dabei!

In Paris findet im Juni zum dritten mal die Vivatech statt.
In Paris findet vom 11. bis 13. Juni 2020 zum vierten Mal die Vivatech statt.

Ihr seid ein Start-up aus Bayern und wollt Euch international präsentieren? Dann bewerbt Euch noch bis zum 14. Februar um eine Teilnahme am bayerischen Gemeinschaftsstand auf der Tech-Messe »VivaTechnology« in Paris.

Kennt Ihr »Bayern International«? Das ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern zur Förderung des Exports kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Bayern. Bayern International organisiert gemeinsam mit dem bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie einen Messeauftritt auf der »VivaTechnology« oder kurz: »VivaTech« in Paris.

 

Mit eigener Pitch-Zone am Stand

Vivatech ist eine Technologiekonferenz, für die Trend-Themen Innovation und Start-Ups. Die Veranstaltung wird vom 11. bis 13. Juni 2020 in Paris stattfinden. Bayern International wird sich dort zum ersten Mal präsentieren.

Letztes Jahr haben, laut dem Unternem, 124.000 Menschen die Veranstaltung besucht, 13.000 Start-Ups haben teilgenommen. Außerden seien 3.300 Investoren und 2.500 Journalisten dabei gewesen. 125 Länder waren vertreten. 2016 wurde Vivatech gegründet.

Junge Tech-Firmen haben nun die Möglichkeit am bayerischen Gemeinschaftsstand, der vom bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert wird, mitzumachen. In einer sogenannten Pitch-Zone sollen die Start-ups ihre Ideen präsentieren können.

 

Meldet Euch an und bewerbt Euch auf die Teilnahme hier.