Online-Schachmeisterschaft Deutschland sucht den Schachmeister

Deutschland sucht den Schachmeister.
Deutschland sucht den Schachmeister.

Schachspieler aufgepasst! Am 7. März startet die erste Deutsche Schach-Internetmeisterschaft des Deutschen Schachbundes. An den offenen Runden kann jeder teilnehmen - ganz unabhängig vom Elo-Ranking und startgeldfrei. Wer wird deutschlands Schachmeister?

Zum ersten Mal richtet der Deutsche Schachbund eine offizielle Schach-Internetmeisterschaft aus. Unterstützt wird das Online-Turnier von ChessBase, einem Entwickler von Schachprogrammen und der Betreiber des Schachservers playchess.com.

Die erste Vorrunde startet am 7. März 2020 auf playchess.com. Am 9. Mai findet anschließend das Finale im Rahmen des Deutschen Schach-Meisterschaftsgipfels in Magdeburg statt. Neben dem Titel gibt es Geld- und Sachpreise im Wert von insgesamt rund 7.500 Euro, die zum überwiegenden Teil bereits in den Vorrunden ausgeschüttet werden.

Offene Turniere ohne Startgeld

Jedes Mitglied eines an dem Deutschen Schachbund angeschlossenen Vereins kann an der Meisterschaft teilnehmen. Bei den Vorrunden handelt es sich um offene Turniere – es kann also jeder Deutscher Schach-Internetmeister werden ganz unabhängig von seinem Elo-Ranking. Normalerweise wird jedem Spieler eine Elo-Zahl zugeordnet, die seine Spielstärke widerspiegelt – darauf wird bei dem Meisterschaft jedoch verzichtet. Neben dem Ranking wird auch auf ein Startgeld verzichtet.

Fritz 17 mit künstlicher Intelligenz

Für Spieler, die noch keinen Zugang zu playchess.com haben, empfiehlt sich der Kauf von Fritz 17. Neben dem Premium-Online-Account enthält Fitz 17 das Schachprogramm Fritz mit vielen Neuerungen wie beispielsweise Funktionen für das Erstellen und Üben von Eröffnungsrepertoires enthalten. Außerdem wird eine künstliche Intelligenz mitgeliefert, die sich die Rechenpower von NVIDIA-Grafikkarten zunutze macht. Fritz 17 kommt mit Fat Fritz, einer nach dem Vorbild von Googles AlphaZero Technik erstellten KI-Schach-Engine, ein selbstlernendes neuronales Netzwerk.

Auf der Website des Deutschen Schachbundes könnt Ihr Euch für die Schach-Internetmeisterschaft anmelden.