WLAN-Geräte validieren Wi-Fi-6 Geräte einfacher testen

Wireless Connectivity Tester R&S CMW270 für Wi-Fi-6-Geräte (IEEE 802.11ax).
Wireless Connectivity Tester R&S CMW270 für Wi-Fi-6-Geräte (IEEE 802.11ax).

Rohde & Schwarz hat ein Testsystem entwickelt, das auch die Multi-User-Übertragung von Wi-Fi-6-Geräten unterstützt.

Wi-Fi-6-Geräte (IEEE 802.11ax) übertragen Daten über ein orthogonale Multiplexverfahren. Zu dem bekannten Single-User-Betrieb ist ein Multi-User-Betrieb neu hinzugekommen. Hier wird die Bandbreite zwischen mehreren Nutzern aufgeteilt. Wollen Geräte-Entwickler diese neue OFDMA-Technik (Orthogonal Frequency Division Multiple Access) nutzen und zertifizieren, erhöht sich die Anzahl der Testfälle. Rohde & Schwarz hat ein Testsystem für WLAN Access Points nach Wi-Fi-6 entwickelt, dass den Multi-User-Betrieb unterstütz.

Datendurchsatz in beide Richtungen bestimmen

Das System besteht aus einem Wireless Connectivity Tester (R&S CMW270) zur Bewertung der HF-Eigenschaften von Sender und Empfänger. Einzigartig am Markt ist laut Hersteller, dass sich der Datendurchsatz in Sende- und Empfangsrichtung ermitteln lässt. Über ein Softwarepaket (WLAN 11ax Signaling Testoption) sind OFDMA Pre-correction Tests gemäß der Wi-Fi Alliance zur Wi-Fi-6-Zertifizierung mit einem einzigen Gerät möglich. Gemessen werden die Empfängerempfindlichkeit, die HF-Eigenschaften des Senders, wie Leistung, Spektrum sowie Modulation, und die erzielbaren Datendurchsatzraten in Sende- und Empfangsrichtung.

Der R&S CMW270 eignet sich nicht nur für Tests nach den WLAN-Standards IEEE 802.11a/b/g/n/ac/ax, sondern kann darüber hinaus simultan beispielsweise Bluetooth-Geräte im vollen Umfang testen.