Zustandsbasierte Prognosen Wartung zum richtigen Zeitpunkt

Für Unternehmen entsteht ein großer wirtschaftlicher Schaden, wenn eine Anlage ungeplant ausfällt. Ein Grund dafür sind Wartungen, die oft zu früh oder zu spät durchgeführt werden. Cassantec hilft dabei, den idealen Zeitpunkt für eine Wartung vorauszusagen.

Um Fehlzeiten von Maschinen zu vermeiden, bietet das Unternehmen Cassantec zustandsbasierte Prognosen. Mit der Methode Cassantec Prognostics wird vorhergesagt, in welchem Zeitfenster bei einer Anlage Störungen auftauchen können. Cassantec erstellt individuell für die jeweiligen Anlagen mithilfe eines prognostischen Ansatzes einen Bericht, wann mit welcher Wahrscheinlichkeit welche Störung zu erwarten ist. Daraus kann der Anlagenbetreiber den Zeitpunkt ableiten, wann Wartungsarbeiten nötig sein werden. Gemeinsam mit dem Kunden ermittelt Cassantec, welches die häufigsten potenziellen Störungen der Anlage sind. Eine Schadenshistorie ist nicht nötig; das heißt, Cassantec kann auch solche Störungen prognostizieren, die bisher an der Maschine nicht vorkamen.

Das Unternehmen ermittelt mit mathematischen Methoden Zustandstrends, Risikoprofile von Störungen und die verbleibende Restdauer von Anlagen. Durch historische und aktuelle Zustands- sowie Prozessdaten, wie Temperatur, Schwingungsdaten und Schmierstoffanalysen, wird die Prognose in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die Ergebnisse der Analyse werden entscheidungsorientiert präsentiert, so dass der Plan für notwenige Wartungsarbeiten optimiert werden kann. Den Prognosebericht bietet Cassantec als Abonnement an. In speziellen Fällen ist auch der Erwerb einer Software-Lizenz möglich.

Von einer solchen Prognoselösung profitiert der Anlagenbetreiber in mehreren Bereichen. Durch den Wechsel von reaktiven beziehungsweise präventiven Wartungszyklen hin zu zustandsbasierter Wartung werden Kosten gespart. Durch einen Prognosebericht können Wartungsentscheidungen präzise begründet und langfristig geplant werden. Unnötige Wartungseingriffe können so vermieden werden und die Eingriffe können zeitlich gebündelt stattfinden, um die Zahl der Eingriffe zu minimieren.