High-End-Oszilloskope Triggersequenzen mit 160 bit

Die Geräte der neue Infiniium V-Serie von Keysight-Technologies sind mit Bandbreiten von 8 GHz bis 33 GHz erhältlich.
Die Geräte der neue Infiniium V-Serie von Keysight-Technologies sind mit Bandbreiten von 8 GHz bis 33 GHz erhältlich.

Neue Generationen von Daten-Bussen bedeuten nicht nur schnellere Übertragungsraten, sondern meist auch längere Steuersequenzen. Für das Testen von Geräten braucht man dann Oszilloskope, die auf diese Sequenzen triggern können. Die Infiniium V-Serie von Keysight ist für die nächste Generation bereit.

Keysight Technologies stellt auf der embedded world die neuen Oszilloskope der Infiniium V-Serie vor. Die Modelle mit Bandbreiten von 8 GHz bis 33 GHz verfügen über sehr gute Messgenauigkeiten, verbesserte Analyse-Tools und hochentwickelte Signalabgriffsysteme.

Die Oszilloskope verfügen über einen kapazitiven 12,1 Zoll Touchscreen, 4 USB 3.0-Ports zur Datenübertragung und ein neues Motherboard mit einer Intel i5 CPU.

Neu ist auch das hardwareimplementierte serielle Triggersystem, das Datenraten bis 12,5 Gbit/s und Triggersequenzen mit einer Länge von bis zu 160 bit unterstützt. Damit ist es erstmals möglich auf USB-3.1- und PCIe-Gen-3-Symbole zu triggern.

Die V-Serie umfasst u. a. auch eine Mixed-Signal-Oszilloskop Variante mit 20-GS/s-Digitalkanälen, das damit für Analyse und Debugging von DDR4- und LPDDR4-Bussen geeignet ist.

Passend zu den neuen Oszilloskopen bietet Keysight auch neue Hochgeschwindigkeits-Signalabgrifflösungen an. Die Serie InfiniiMax III+ (N7000A) ist für Bandbreiten von 8 bis 20 GHz vorgesehen. Sie ermöglichen es, mit ein und derselben Tastspitze und unter Verwendung der gleichen Messleitung sowohl differenzielle als auch unsymmetrische und Gleichtaktsignale abzugreifen.

Das Oszilloskop-Angebot von Keysight wird durch zahlreiche anwendungsspezifische Softwareapplikationen abgerundet. Unter anderem sind Applikationen für zertifizierte Konformitätstests nach Standards wie USB 3.1, PCIe Gen 3, LPDDR4, HDMI2.0, 100G Ethernet und MIPI verfügbar.