AVX übernimmt TT-Electronics-Sparte Sensoren-Fertigung wird fortgeführt

John Sarvis, CEO und President von AVX
John Sarvis, CEO und President von AVX

Die AVX Corporation teilt mit, dass die Übernahme der Transportation, Sensing und Control-Sparte (»TS&C«) von der britischen Firma TT Electronics nun abgeschlossen ist. Die Übernahme war bereits vor einigen Monaten angekündigt worden.

Der Kaufpreis liegt bei ungefähr 156 Millionen Dollar und wird in bar bezahlt; und zwar nach den üblichen endgültigen Anpassungen, basierend auf den aktuellen Nettoverpflichtungen und dem aktuellen Arbeitskapital beider Unternehmen.

Die Übernahme umfasst die Produktionsstätten von TS&C in Deutschland, Österreich, China, Indien, Mexiko, Rumänien, Südkorea, Großbritannien und den USA einschließlich aller R&D- und Produktionsstandorte und Vertriebsbüros. Eine der Handelsmarken ist AB Elektronik.

Der TS&C-Bereich entwickelt u.a. Temperatur-, Positions-, Geschwindigkeits- und Emissionsmessungssensoren, die vor allem im Automotive-Bereich eingesetzt werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2016 endete, hat TS&C einen Umsatz von ca. 300 Millionen Dollar generiert.

John Sarvis, CEO und President von AVX, ist hoch erfreut: »Die Übernahme der TS&C-Sparte von TT Electronics stärkt unsere Position im Automotive-Markt und ebnet den Weg für eine weitere Expansion unseres Geschäfts.«