IT-Dienstleister in der Messtechnik Sekas wird Strategic Supplier von Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz, München
Hauptsitz von Rohde & Schwarz in München.

Rohde & Schwarz schenkt dem Bereich Software-Entwicklung verstärkte Aufmerksamkeit und weitet die Zusammenarbeit mit dem Münchner Entwicklungsdienstleister Sekas aus. Er ist bei R&S nun als strategisch wichtiger Lieferant gelistet.

Bisher tauchte Sekas, das unter anderem für Bosch und das IT- und Telekommunikationsunternehmen Indra entwickelt, in der Lieferantenbewertung von Rohde & Schwarz als bevorzugter Lieferant auf. Nun wurde die Zusammenarbeit auf eine strategische und langfristige Ebene gehoben. Der Münchner Messtechnikhersteller legte bei der Auswahl unter anderem die Kriterien technische Kompetenz, Termin- und Kostenmanagement an.

»Wir brauchen Lieferanten, die uns flexibel mit Know-how und Innovationen unterstützen«, kommentiert der Leiter des Bereichs Corporate Procurement (Beschaffung) bei Rohde & Schwarz, Peter Schlindwein, die Entscheidung. Für Sekas ist umgekehrt Rohde & Schwarz ein Schlüsselkunde im Bereich Messtechnik. Die strategische Ausrichtung beider Unternehmen deckt sich so weit, dass im Entwicklungsbereich eine langfristig angelegte »Kooperation auf Augenhöhe« vereinbart wurde.