Yokogawa Neuer Maßstab der Leistungsanalyse

Eine neue Serie von Leistungsmessgeräten der Firma Yokogawa nennt sich WT300; sie zählen zu den Präzisions-Leistungsmessern.
Eine neue Serie von Leistungsmessgeräten der Firma Yokogawa nennt sich WT300; sie zählen zu den Präzisions-Leistungsmessern.

Eine sehr interessante Serie von Leistungsmessgeräten der Firma Yokogawa nennt sich WT300; diese Geräte zeichnen sich durch universelle Einsatzmöglichkeiten und sehr hohe Präzision aus. Geade für die leistungssparenden neuen Elektronik-Designs und die Energiemesstechnik sind diese Leistungsmesser sehr sinnvoll.

Die neue Leistungsmesser-Serie besteht aus ein-, zwei- und dreiphasigen Wattmetern und dem einphasigen Typ WT310HC (High Current), der die direkte Strommessung von bis zu 40 A (eff.) erlaubt.

Ein Fehler („Basisgenauigkeit“) von 0,1 % vom Messwert ist spezifiziert. Es können Ströme ab 50 µA (eff., WT310) bis 40 A (eff., WT310HC) bei allen üblichen Spannungsparametern mit garantierter Genauigkeit gemessen werden.

Zusätzlich zu den Messungen bzw. Berechnungen aller AC- und DC-Standardparameter kann die WT300-Familie standardmäßig simultan eine Oberschwingungsanalyse bis zur 50. Harmonischen durchführen.