Lineare Thermistoren von TI Genauer und einfacher als ein NTC-Thermistor

Texas Instruments erweitert sein Sortiment an linearen Thermistoren um die drei Bausteine TMP61, TMP63 und TMP64.
Texas Instruments erweitert sein Sortiment an linearen Thermistoren um die drei Bausteine TMP61, TMP63 und TMP64.

Texas Instruments erweitert sein Sortiment an Temperatursensoren um lineare Thermistoren. Sie sind 50 % genauer als NTC-Thermistoren und lassen sich einfacher kalibrieren.

Für Temperaturmessungen in elektrischen Systemen verwenden Schaltungsentwickler häufig NTC-Thermistoren (Negative Temperature Coefficient). Mit einer Familie von hochpräzisen linearen Thermistoren will Texas Instruments eine Alternative dazu schaffen. Das Argument von TI: Auch wenn NTC-Thermistoren sehr günstig sind, müssen sie nicht unbedingt die wirtschaftlichste Wahl sein. Als Nachteil sieht der Halbleiterhersteller eine eingeschränkte Messgenauigkeit bei extremen Temperaturen, eine aufwendige Kalibrierung und erhöhte Material- und Entwicklungskosten durch eine zusätzliche Schaltung zur Linearisierung.

50 % genauer, 33 % kleiner

Das neue Thermistor-Portfolio von TI besteht aus den drei Bausteinen TMP61, TMP63 und TMP64. Der thermische Drift beträgt 0,5 %. Gegenüber NTC-Thermistoren messen sie laut Hersteller bei Temperaturen > 80 °C um bis zu 50 % genauer. Der Entwickler wird damit in die Lage versetzt, sein System näher an die tatsächliche thermische Grenze zu treiben. Eine zusätzliche Linearisierungsschaltung oder ein redundanter NTC-Thermistor entfällt. Dadurch soll sich das Leiterplatten-Layout um mindestens 33 % gegenüber einem funktionsgleichen Aufbau mit NTC-Thermistoren verringern.

Die Bausteine selbst sind nur noch ein Zehntel so groß wie vergleichbare, auf Silizium basierende lineare Thermistoren. Damit lassen sie sich nahe an thermischen Hotspots platzieren und führen zu kürzeren Ansprechzeiten auf Temperaturänderungen. Zur schnellen Prototypenerstellung und Bewertung kann das seit 2018 erhältliche Evaluationsboard TMP6EVM genutzt werden. Die Thermistoren sind mit Gehäusen für Durchsteck- und Oberflächenmontage in den Formaten 0402 und 0603 direkt von TI oder über die assoziierten Distributoren beziehbar.