Testtechnik Der weltweit kleinste Boundary-Scan-Controller

Kaum größer als eine Streichholzschachtel ist der neue Boundary-Scan-Controller PicoTAP.
Kaum größer als eine Streichholzschachtel ist der neue Boundary-Scan-Controller PicoTAP.

Die im thüringischen Jena beheimatete und auf elektrische sowie optische Testtechnik spezialsierte Göpel electronic hat nun den nach eigenen Angaben kleinsten Boundary-Scan-Controller der Welt in Streichholzschachtel-Größe vorgestellt.

Boundary-Scan ist ein Testverfahren, bei dem spezielle Prüfmuster in eine Schieberegister-Kette an den Pin-Anschlüssen in integrierten Bausteinen über einen TAP (Test Access Port) eingetaktet werden.

Diese Prüfmuster lassen sich an anderen IC-Pins registrieren, da ja Verbindungsleitungen zwischen ICs bestehen. Auf diese Weise lassen sich korrekte Verbindungen und auch die Funktionstüchtigkeit ganzer Schaltungs-Cluster, sogar analoger, überprüfen. Selbst Speicherbausteine lassen sich mit dieser Technologie beschreiben.

Das Verfahren wird durch spezielle PC-gekoppelte Controller gesteuert. Einen solchen Controller hat nun die auf Boundary-Scan und andere Baugruppen-Testverfahren spezialisierte Göpel electronic in einem Miniatur-Format und mit Namen PicoTAP vorgestellt

Der kleine Controller ist insbesondere für einfache Boundary-Scan-Test- und Programmieraufgaben und zum Einsatz bei extrem kostenkritischen Applikationen über den gesamten Produktlebenszyklus konzipiert. Falls Anwender den Umfang ihrer Boundary-Scan-Applikationen zu einem späteren Zeitpunkt erhöhen möchten, sind die mit PicoTAP erstellten Programme cross-kompatibel mit anderen Controllern dieses Unternehmens verwendbar.

Der Controller wird über ein USB 2.0-Interface von einem PC angesteuert und benötigt keine zusätzliche Spannungsversorgung. Da der TAP vorkonfektioniert ist, kann er auch direkt auf die Baugruppe gesteckt werden. Dadurch entfallen zusätzliche Kabeladaptionen vollständig. Weitere Flexibilität erlangt der Mini-Controller durch eine am TAP-Interface zuschaltbare 5-V -Hilfsspannung.