Messtechnik-Markt dataTec-Agilent-Kooperation: gesteckte Ziele übertroffen

Blicken auf erfolgreiche zwei Jahre gemeinsamer Messtechnik-Vertriebsarbeit zurück: Hans Steiner, Geschäftsführender Gesellschafter der dataTec-Gruppe (links) und Hans-Jürgen Bochtler, Deutschland-Geschäftsführer von Agilent Technologies.
Blicken auf erfolgreiche zwei Jahre gemeinsamer Messtechnik-Vertriebsarbeit zurück: Hans Steiner, Geschäftsführender Gesellschafter der dataTec-Gruppe (links) und Hans-Jürgen Bochtler, Deutschland-Geschäftsführer von Agilent Technologies.

Eine gute Bilanz nach bislang zwei Jahren erfolgreicher Kooperation zwischen Agilent Technologies und dem Messtechnik-Anbieter dataTec: die gemeinsam gesteckten Ziele konnten sogar noch übertroffen werden.

Begonnen hat es im Jahre 2010, als der US-Technologie-Konzern den  Messgeräte-Vertrieb für Mittelstands-Kunden in Deutschland (bis auf das Business mit internationalen Industrie-Schlüsselkunden) an dataTec in Form einer Kooperation mit Namen ATP (Authorized Technology Partner) übergeben hatte.

Damals hatte der in Reutlingen beheimatete Distributor noch einen Gesamt-Umsatz von 18 Mio. Euro in den Büchern stehen, mit dem erklärten Ziel, nach zwei Jahren und nicht zuletzt mit Hilfe der ATP-Kooperation diesen Wert verdoppelt zu haben. Und mit derzeit 37 Mio. Euro wurde dieses Ziel sogar noch übertroffen, wie der Geschäftsführende Gesellschafter der dataTec-Gruppe, Hans Steiner, feststellt: „Rund 70 Prozent dieses Umsatzes erzielen wir derzeit mit Agilent-Geräten im Rahmen der ATP und Distributions-Partnerschaft, den anderen Teil erzielen wir durch unser Distributions-Geschäft mit Messtechnik-Equipment anderer Hersteller."   

Und für die Zeit in etwa zwei bis drei Jahren hat Steiner sogar die 50-Mio.-Euro-Marke ins Visier genommen: "Ich bin deshalb optimistisch, weil sich als besonders positiv die Synergie-Effekte zwischen dem herkömmlichen Distributions-Business und der ATP-Kooperation ergeben, denn viele Anwender in Deutschland haben auf diese Weise ein sowohl geografisch wie auch technisch breit gefächertes Geräte- und Beratungs-Portfolio aus einer Hand zur Verfügung, das vom Einstiegs-Messgerät bis zum High-End-Messplatz reicht."

Die von Hans Steiner geführte dataTec-Gruppe beschäftigt derzeit übrigens rund 100 Mitarbeiter, davon 25 im Außendienst. Rund die Hälfte der Außendienst-Mitarbeiter ist allein für die ATP-Kooperation unterwegs.

Hans-Jürgen Bochtler, Deutschland-Geschäftsführer von Agilent Technologies, zieht gleichermaßen eine zufriedenstellende Bilanz der zwei zurückliegenden Synergie-Jahre: "Die Strategie, genau diesen Kooperations-Weg zu gehen, hat sich als optimal herausgestellt, was der Erfolg zeigt. Und der Messtechnik-Markt insgesamt sieht für die nächste Zeit von der Entwicklung her auf jeden Fall positiv aus, so dass wir sehr optimistisch in die Zukunft blicken. Nicht zuletzt sorgen die Technik-Sektoren der erneuerbaren Energien, der Energie-Mess- und Verteilungstechnik insgesamt, der Wireless-Sektoren und die Elektromobilität für messtechnisch hochwertige Aufgaben, bei deren Lösung wir unterstützend arbeiten können. Die in Deutschland flächendeckend optimale Vertriebsarbeit der ATP-Kooperation stellt sich dabei als sehr gute Basis dar, diese neuen Technik-Sektoren mit der notwendigen Messtechnik zu versorgen."