Von Temperatur bis Beschleunigung

Die TDK Tochter Tronics Microsystems stellt den MEMS-Beschleunigungssensor AXO215 für anspruchsvolle Anwendungen wie die Präzisionsmesstechnik oder fahrerlose Fahrzeuge und Fluggeräte vor. Der AXO215 ist eine Single-Chip-Lösung, die hohe Performance, geringes Gewicht, geringe Leistungsaufnahme und kompakte Bauform kombiniert. Dank des geschlossenen Regelkreises wird eine sehr gute Nicht-Linearität von weniger als 0,05 % erreicht. Das hermetisch dichte J-lead-Gehäuse mit Abmessungen von 12 × 12 mm² sorgt für hohe Zuverlässigkeit auch unter widrigen Umweltbedingungen und bietet auch eine mechanische Entkopplung. Bei einer gradlinigen Bewegung können Beschleunigungen von bis zu 15 g mit niedrigen Rauschen von nur 15 μg/√Hz erfasst werden. Das Ausgangssignal hat 24 bit Auflösung.
Der AXO215 ist für Systementwickler auch als Evaluation-Kit mit erweiterten Testfunktionen erhältlich. Das kompakte Kit ist kompatibel mit der Arduino M0-Plattform zur Entwicklung von Prototypen, plug-and-play-fähig und ausgestattet mit einer eigenen Software. Unter anderem kann damit das Ausgangssignal ausgelesen und aufgezeichnet werden oder eine Neukalibrierung und ein Selbsttest erfolgen.

Die TDK Tochter Tronics Microsystems stellt den MEMS-Beschleunigungssensor AXO215 für anspruchsvolle Anwendungen wie die Präzisionsmesstechnik oder fahrerlose Fahrzeuge und Fluggeräte vor. Der AXO215 ist eine Single-Chip-Lösung, die hohe Performance, geringes Gewicht, geringe Leistungsaufnahme und kompakte Bauform kombiniert. Dank des geschlossenen Regelkreises wird eine sehr gute Nicht-Linearität von weniger als 0,05 % erreicht. Das hermetisch dichte J-lead-Gehäuse mit Abmessungen von 12 × 12 mm² sorgt für hohe Zuverlässigkeit auch unter widrigen Umweltbedingungen und bietet auch eine mechanische Entkopplung. Bei einer gradlinigen Bewegung können Beschleunigungen von bis zu 15 g mit niedrigen Rauschen von nur 15 μg/√Hz erfasst werden. Das Ausgangssignal hat 24 bit Auflösung.

Der AXO215 ist für Systementwickler auch als Evaluation-Kit mit erweiterten Testfunktionen erhältlich. Das kompakte Kit ist kompatibel mit der Arduino M0-Plattform zur Entwicklung von Prototypen, plug-and-play-fähig und ausgestattet mit einer eigenen Software. Unter anderem kann damit das Ausgangssignal ausgelesen und aufgezeichnet werden oder eine Neukalibrierung und ein Selbsttest erfolgen.