Produkte des Jahres 2020 - Die Gewinner in der Rubrik Messtechnik und Sensorik

Der TCS3701 ist ein Umgebungslichtsensor-IC für das automatische Farb- und Helligkeitsmanagement von Smartphone-Displays mit zusätzlichem Näherungssensor. Er muss nicht im Rahmen integriert werden, sondern lässt sich direkt hinter dem Display platzieren. Für die Unterscheidung zwischen Eigenlicht des Displays und dem Umgebungslicht arbeitet der IC mit einer integrierten ALS-Engine (Ambient Light Subtraction) mit Selbstkalibrierfunktion und Kompensationsalgorithmen. Verstärkung und Integrationszeit sind frei programmierbar. Die Auflösungsgrenze liegt bei 1 mlux. Für das Helligkeits- und Farbmanagement stellt der IC fünf Kanäle bereit: RGB, Clear und ein Breitbandkanal als Referenz ohne Farbfilter. Über sie werden Lichtstärke, Farbtemperatur und Farbart errechnet, um das Erscheinungsbild des Displays darauf anzupassen. Zur Annäherungsdetektion sind eine Proximity-Engine und ein parametrierbarer IR-LED-Treiber integriert. Auflösung, Strombedarf und Rauschen lassen sich durch Anpassen der LED-Leistung für eine spezifische Anwendung optimieren.

Platz 3: Umgebungslichtsensor TCS3701 von ams

Der TCS3701 ist ein Umgebungslichtsensor-IC für das automatische Farb- und Helligkeitsmanagement von Smartphone-Displays mit zusätzlichem Näherungssensor. Er muss nicht im Rahmen integriert werden, sondern lässt sich direkt hinter dem Display platzieren. Für die Unterscheidung zwischen Eigenlicht des Displays und dem Umgebungslicht arbeitet der IC mit einer integrierten ALS-Engine (Ambient Light Subtraction) mit Selbstkalibrierfunktion und Kompensationsalgorithmen. Verstärkung und Integrationszeit sind frei programmierbar. Die Auflösungsgrenze liegt bei 1 mlux. Für das Helligkeits- und Farbmanagement stellt der IC fünf Kanäle bereit: RGB, Clear und ein Breitbandkanal als Referenz ohne Farbfilter. Über sie werden Lichtstärke, Farbtemperatur und Farbart errechnet, um das Erscheinungsbild des Displays darauf anzupassen. Zur Annäherungsdetektion sind eine Proximity-Engine und ein parametrierbarer IR-LED-Treiber integriert. Auflösung, Strombedarf und Rauschen lassen sich durch Anpassen der LED-Leistung für eine spezifische Anwendung optimieren.