Oszilloskope Aus 4 Kanälen werden 8

Im Video-Interview erklärt Albert Hanselmann von LeCroy, warum sein Unternehmen kein achtkanaliges Oszilloskop entwickelt hat sondern lieber zwei vierkanalige verbindet und wie das Ganze funktioniert.