Reinhardt System- und Messelectronic 40 Jahre Testsysteme

Ein Incircuit- und Funktionstester der Reinhardt System- und Messelectronic GmbH.
Ein Incircuit- und Funktionstester der Reinhardt System- und Messelectronic GmbH.

Reinhardt System- und Messelectronic feiert Geburtstag. In 40 Jahren ging die Entwicklung von der reinen Vertriebsfirma über die ersten Eigenentwicklungen bis hin zur Marktführerschaft für Incircuit- und Funktionstestsysteme im deutschsprachigen Raum.

Am 2. Juli 1976 hatte Peter Reinhardt die Firma gegründet, zunächst nur zum Vertrieb der Produkte aus dem Testsystem- und Laborbereich ausländischer Hersteller. Doch bald kamen die ersten selbst entwickelten Handmessgeräte für Temperatur-, Feuchte-, Taupunkt- und Luftdruckmessung dazu. 1979 brachte Reinhardt den ersten Funktionstester mit Oberflächenprogrammierung und Commodore-Rechnertechnologie auf den Markt.

Heute ist Reinhardt Marktführer für Incircuit- und Funktionstestsysteme in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. In 40 Jahren wurden verschiedene Modelle von Testsystemen entwickelt und kontinuierlich auf die heutigen Technologien ausgerichtet: optische Anzeigen für Siebensegment- oder Maskenprogrammierung, Matrixauswertungen für diverse Anzeigen oder farbliche LED-Anzeigenauswertung, Boundary Scan, Programmiermöglichkeiten von Mikroprozessoren sowie  analoge und digitale Tests. Die Übergabe der Messwerte an Datenbanken über den Universal-Daten-Converter ermöglicht die Testsysteme nicht nur als Einzeltestsysteme, sondern auch als Inlinetestsysteme zu verwenden.

Neben den Testsystemen bietet Reinhardt seit 1984 auch Wetterstationen an. Diese haben den Vorteil, dass sie schon immer digitale Daten ausgeben, die Linearisierung und Digitalisierung der Messwerte innerhalb der Wetterstation erzeugen und diese dann im ASCII-Format über diverse Schnittstellen wie RS232, RS485, RS422, USB, TCP/IP (PoE), GSM oder WLAN ausgeben. Damit sind die Wetterstationen für die verschiedensten Aufgaben gerüstet. Eine Zusatzsoftware für die grafische Darstellung der Schadstoffverbreitung bei Lecks in Abhängigkeit von den Windparametern ist ebenfalls lieferbar, um die Gefahrenentwicklung aufzuzeigen. Die optische und akustische Warnung in Abhängigkeit von diversen Messwerten kann mit Hilfe der WSA Warnanzeige erfolgen, die individuell programmierbar ist.

Bilder: 6

40 Jahre Testsysteme

Reinhardt System- und Messelectronic feiert Geburtstag. In 40 Jahren ging die Entwicklung von der reinen Vertriebsfirma über die ersten Eigenentwicklungen bis hin zur Marktführerschaft für Incircuit- und Funktionstestsysteme im deutschsprachigen Raum.