DALI-Zigbee-Gateways Zigbee Alliance und DiiA arbeiten an Gateway-Standard

Kooperation für einen Gateway-Standard
Kooperation für einen Gateway-Standard

Um eine einfache Kombination von Zigbee-Geräten mit DALI-Beleuchtungssteuerungen zu ermöglichen, soll jetzt ein Gateway-Standard entstehen, der Interoperabilität garantiert.

Die Zigbee Alliance und die Digital Illumination Interface Alliance (DiiA), die Organisation für DALI-Lichtsteuerung, haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um die Standardisierung und Systeminteroperabilität im Bereich Beleuchtung voranzutreiben. Beide Organisationen arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer Gateway-Spezifikation und einem Zertifizierungsprogramm.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, Anwendern eine einfache Kombination der Zigbee-Funktechnik mit der digitalen DALI-Beleuchtungssteuerung zu ermöglichen.

»Unser Kooperationsvertrag mit der Zigbee Alliance ist Teil der Verpflichtung des DiiA, verschiedene Optionen für die Kombination von Funkkommunikationstechniken mit DALI-Beleuchtungssteuerungen zu entwickeln«, sagte Paul Drosihn, DiiA General Manager. »Die Entwicklung von Spezifikationen und Testanforderungen für Gateways zwischen Zigbee-Systemen und verkabelten DALI-Netzwerken wird eine Interoperabilität gewährleisten, die durch eine Zertifizierung abgesichert ist.«

»An der Schnittstelle zwischen Geräten die per Funk und Geräten die leitungsgebunden kommunizieren kann die Industrie während des Übergangs zum Internet der Dinge besser zusammenarbeiten, um sowohl denjenigen, die in beide Techniken investiert haben, als auch den Verbrauchern zugute zu kommen, wenn sie vernetzte Geräte nutzen«, sagte Tobin Richardson, Präsident und CEO der Zigbee Alliance. »Die Kopplung der kabelgebundenen Steuerungen von DiiA mit den Zigbee-Funkstandards bringt den Märkten, die sich für verschiedene Anwendungsfälle auf diese Techniken verlassen, eine größere Auswahl – und bietet ein Sprungbrett für zukünftige Innovationen.«