100-Gbit/s-Internet Übertragung im Netzwerk-Betrieb demonstriert

Infinera hat auf der Interop Tokyo gemeinsam mit NTT Communications gezeigt, dass sich eine 100-Gbit/s-Ethernet-Übertragung in einem laufenden Netzwerk realisieren lässt. Für die Demonstration auf der Messe wurden ein 100-Gbit/s-Tranceiver von Opnext, ein 100-Gbit/s-Modul von Infinera und ein IP Router genutzt.


Die Daten wurden über das Kommunikations-Netzwerk von NTT in Makuhari (Tokyo) übertragen. Mit dem Test wurde insbesondere gezeigt, dass sich 100 Gbit/s nach dem IEEE-Ethernet-Standard unter Verwendung von Komponenten und Einrichtungen unterschiedliche Hersteller übertragen. Der wesentliche Baustein hierfür ist das DTN-Interface-Modul von Infinera, das nach den Vorgaben des Standardentwurfs IEEE 802.3ba entwickelt wurde. Der optischen Transceiver von Opnext wurde entsprechend des CFP MSA (C-Form Factor Multi-Source Agreement) ausgelegt.