Funkeinheit - bereit für 5G Mobilfunk-Entwicklungssystem für offenen Schnittstellenstandard

Um proprietäre Schnittstellen abzulösen unterstützt Benetel mit der Mobilfunk-Entwicklungsplattform BNTL-RAN100-3-1L den Standard ORAN 1.0 (Open Radio Access Network).
Um proprietäre Schnittstellen abzulösen unterstützt Benetel mit der Mobilfunk-Entwicklungsplattform BNTL-RAN100-3-1L den Standard ORAN 1.0 (Open Radio Access Network).

Mit der abgesetzten Sende-/Empfangseinheit für Mobilfunkanwendungen BNTL-RAN100-3-1L hat Benetel die erste RRU (Remote Radio Unit) entwickelt, die den ORAN-Standard (Open Radio Access Network) unterstützt. Sie ist modular aufgebaut und kann auch mit 5G-Funkmodulen ausgerüstet werden.

Mit seiner neuen abgesetzten Funkeinheit (RRU – Remote Radio Unit) BNTL-RAN100-3-1L unterstützt Benetel die Einführung neuer offener Standards, um die bisher genutzten proprietären Schnittstellenprotokolle in kommenden Funknetzten abzulösen. Mit der Unterstützung der Schnittstellenspezifikation für das Open Radio Access Network (ORAN) 1.0 soll die neue Funkeinheit BNTL-RAN100-3-1L Innovationen ankurbeln und dabei Kommunikations-Systemintegratoren und Netzbetreibern eine weitaus größere Systemflexibilität bieten.

Die für den Einsatz im Labor entwickelte Funkeinheit bietet Entwicklerteams Zugang zu allen Kernfunktionen, die für erste Experimente mit der ORAN-basierten Netzwerkinfrastruktur erforderlich sind – insbesondere im Hinblick auf eine bessere Mobilfunkabdeckung in Innenräumen. Sie ist für eine Front-Haul-Netzwerkimplementierung entsprechend der Option 7,2 Split-Spezifikation vorgesehen, mit einer Verbindungsdatenrate von 10 Gbit/s.

Kompakt (240 × 240 × 60 mm3) und robust für den Laboreinsatz aufgebaut, wird die Funkeinheit mit  12 V Gleichspannung gespeist und nimmt im Betriebs weniger als 40 W Leistung auf. Sie ermöglicht 2×2 MIMO-Signale (Multiple-Input Multiple-Output) mit einer Bandbreite von 20 MHz und einen Sendeausgang von +21 dBm pro Antennenanschluss.

Dank des modularen Aufbaus bietet die Funkeinheit BNTL-RAN100-3-1L Entwicklungsingenieuren, die mit ihr arbeiten, die Möglichkeit, verschiedene Funkmodule aus dem Benetel-Sortiment auszutauschen, um die Entwicklung für bestimmte Frequenzen und Sendeleistungen zu optimieren. Damit bietet Benetel eine äußerst vielseitig nutzbare Funk-Plattform, die hilft den Entwicklungsaufwand zu reduzieren, indem z.B. Entwicklungen wiederverwendet werden können.

Benetel wird die Produktreihe im Laufe der Zeit um weitere Funktionen erweitern, z.B. um IEEE 1588v2-Synchronisation, Power-over-Ethernet und 5G-Funkmodule.