Technologie-Förderung Europäischer Innovationspreis für "Smart Card"-Plattform

Für die Entwicklung einer "Smart Card"-Plattform für amtliche Identitätsdokumente und mobile Multimedia-Anwendungen in Europa wurde der französischen Firma Gemalto der Eureka Innovation Award 2010 zugesprochen. Die im Projekt "Medea+ 3AQ301 ONOM@TOPIC+" entwickelte Technik soll von den europäischen Regierungen beim Ausstellen von Ausweisdokumenten genutzt werden.

Das Siegerprojekt wurde von einer unabhängigen Fachjury unter 20 nominierten Projekten ausgewählt. Staatssekretär Georg Schütte überreichte die Auszeichnung zusammen mit Henning Kagermann, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) am 24. Juni 2010 in Berlin. Mit Hilfe der im Projekt entwickelten Verfahren können die Nutzer mobiler Endgeräte oder Smart Cards auf die unterschiedlichsten elektronischen Dienste. Mit dem Preis sollen Innovationen ausgezeichnet werden, die in internationalen Kooperationen entwickelt wurden oder die auf internationalen Märkten besonders erfolgreich vermarktet werden konnten.