Wireless Congress 2020 Die Konferenz findet statt!

Der Wireless Congress 2020 findet am 11. und 12. November statt.
Der Wireless Congress 2020 findet am 11. und 12. November statt.

Selbst wenn die Corona-Pandemie im November 2020 Reisen und Kongressteilnahmen beeinträchtigen sollte: Der 17. Wireless Congress: Systems & Applications wird wie geplant am 11. und 12. November 2020 stattfinden. Der Call for Papers wird jetzt bis zum 15. Mai verlängert.

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass Messen und Kongresse verschoben, abgesagt oder kurzfristig als virtuelle Veranstaltungen realisiert werden. Beim Wireless Congress 2020, der parallel zur electronica der Messe München am 11. und 12. November 2020 stattfindet, plant die Elektronik voraus.

Der als jährliches Treffen der Wireless Community etablierte Wireless Congress: Systems & Applications wird so geplant, dass er sowohl als Konferenz mit real anwesenden Teilnehmern, als auch als virtuelle Konferenz stattfinden kann. Das Programm und die technische Ausstattung werden beide Arten unterstützen.

Call for Papers bis 15. Mai verlängert

Wer bisher noch gezögert hat einen Vorschlag für einen Vortrag oder einen Workshop beim Wireless Congress einzureichen, weil er sich nicht sicher war, ob im November die Reise nach München möglich sein wird, kann es nun bis 15. Mai 2020 nachholen. Beim 17. Wireless Congress erhalten Referenten auch die Möglichkeit ihren Vortrag virtuell zu präsentieren. Das Online-Portal für den Call for Papers ist bis 15. Mai offen.

Voranmeldung spart 20 Prozent

Teilnehmer, die sich jetzt schon zum Wireless Congress 2020 anmelden, können 20 Prozent sparen – und zwar zusätzlich zum günstigen Vorbucherpreis, der bis 10. September 2020 gilt. Diese 20-Prozent-Aktion läuft bis zum 15. Juni 2020.