UMTS/HSPA-Module Alle Welt-Standards kompakt beisammen

Die UMTS/HSPA-Module der Reihe LISA-U2 von u-blox beherrschen alle weltweiten WCDMA-Mobilfunk-Standards sowie Navigationsfunktionen.
Die UMTS/HSPA-Module der Reihe LISA-U2 von u-blox beherrschen alle weltweiten WCDMA-Mobilfunk-Standards sowie Navigationsfunktionen.

Nach eigenen Angaben der Firma u-blox sind die Kompaktmodule der Produktreihe LISA-U2 weltweit die ersten UMTS/HSPA-Mini-Baugruppen, die alle globalen WCDMA-Standards beherrschen.

Mit diesen Modulen können Wireless-Geräte für Sprachkommunikation und High-speed-Internetzugang konzipiert werden, die weltweit einsetzbar sind. Diese Modems sind insbesondere für M2M-Anwendungen (wie Sicherheitssysteme, ortsfeste drahtlose Terminals und Messdatenerfassungssysteme) gedacht, sowie für Automobil- Infotainmentsysteme, Navigationsgeräte mit Internetanbindung, Notruf- und Flottenmanagementsysteme sowie für Diebstahlsicherungen.

Weitere mögliche Anwendungen sind mobile Internet-Terminals, Tablets und Personenortungsgeräte. Der kompakte Formfaktor ermöglicht auch die Migration von den GSM/GPRS-Modulen LEON und den Modulen der Reihe LISA-U1 zu LISA-U2. Unterstützt werden auch der Navigationsstandard A-GPS und das Mobilfunk-Ortungsverfahren CellLocate; Kompatibilität besteht auch zu den Standards Quad-Band-GPRS/EDGE. Das Modul zeichnet sich zudem durch geringe Stromaufnahme (1,5 mA bei Inaktivität) und eine Betriebstemperatur von -40 bis +85 Grad Celsius aus. Alle internationalen Zertifizierungs-Anforderungen werden erfüllt.