National Semiconductor Umsatzrückgang im dritten Quartal, Rendite weiter unter 20 %

Wenig Freude dürfte dem Management von National Semiconductor die Bekanntgabe der letzten Quartalsergebnisse bereitet haben: Neben einem Umsatzrückgang ist vor allen Dingen im Vergleich zum direkten Wettbewerb die Umsatzrendite vergleichsweise niedrig.

In dem am 27. Februar abgelaufenen dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011 setzte National Semiconductor 343,9 Mio. Dollar um, dies sind im Vergleich zum 2. Quartal 46,5 Mio. Dollar weniger. Auch im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres verlor man 5 % Umsatz.

Der Gewinn beträgt 59,4 Mio. Dollar, was einer Umsatzrendite von 17,3 % entspricht. Sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnentwicklung liegen deutlich hinter dem direkten Wettbewerb zurück: Analog Devices konnte seinen Umsatz im letzten Quartal, das am 29.1. endete, gegenüber dem Vorjahr um 21 % steigern und eine Umsatzrendite von 30,5 % erzielen, Linear Technology erzielte in dem letzten am 2.1. abgelaufenen Quartal sogar eine Umsatzrendite von 37,5 % bei einem um fast 50 % gestiegenen Umsatz gegenüber dem Vorjahr.