16-bit-Mehrkanal-A/D-Wandler Schafft 500 kS/s Durchsatz

16-bit-Mehrkanal-A/D-Wandler mit 500 kS/s Durchsatzrate

Texas Instruments hat mit dem ADS8331 und dem ADS8332 zwei neue SAR-Analog/Digital-Wandler (Successive Approximation Register) im Programm, die eine Abtastrate von 500 kSa/s bei 16 bit ohne fehlende Codes ermöglichen.

Die Vier- und Achtkanal-Wandler arbeiten mit einer Versorgungsspannung von 2,7 bis 5,5 V und erfüllen dank der vielen Kanäle in Verbindung mit einer hohen Auflösung die Anforderungen einer Datenerfassung in Anwendungen wie Prüf- und Messgeräte sowie Geräte für industrielle und medizinische Zwecke.

Leistungsmerkmale wie ein Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) von 91,5 dB und ein störungsfreier Dynamikbereich (SFDR) von 101 dB sorgen für hohe Genauigkeit und Empfindlichkeit bei Datenerfassungsanwendungen. Darüber hinaus enthält der ADS8331 einen integrierten 4:1-, der ADS8332 einen 8:1-Eingangsmultiplexer (MUX).

Die Analog/Digital-Wandler ADS8331 und ADS8332 sind in einem 4 x 4 mm2 großen 24-Pin-QFN-Gehäuse sowie in einem 24-Pin-TSSOP erhältlich. Die Preise liegen bei Abnahme in 1000er Einheiten bei 5,50 Dollar (ADS8331) bzw. bei 6,50 Dollar (ADS8332) je Stück.