Infineon Technologies AG Ploss macht als CEO weiter, Eder übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Dr. Wolfgang Eder (links) wurde zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Infineon Technologies AG gewählt. Er folgt Dr. Eckart Sünner (rechts).
Dr. Wolfgang Eder (links) wurde zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Infineon Technologies AG gewählt. Er folgt Dr. Eckart Sünner (rechts).

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat von Infineon Dr. Wolfgang Eder zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt Dr. Eckart Sünner, der sein Mandat im Sommer niederlegen will. In der gleichen Sitzung wurde auch Dr. Reinhard Ploss bis Ende 2022 zum Vorsitzenden des Vorstands bestellt.

Der Aufsichtsrat der Infineon Technologies AG hat in seiner heutigen Sitzung Dr. Wolfgang Eder zu seinem Vorsitzenden gewählt. Er folgt Dr. Eckart Sünner, der den Vorsitz im Februar 2018 übernommen und die Niederlegung seines Mandats als Vorsitzender auf der diesjährigen Hauptversammlung für diesen Sommer angekündigt hatte.

Dr. Sünner gehört dem Aufsichtsrat seit 2007 für die Seite der Anteilseigner an. Im Februar 2018 hatte er das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden von Wolfgang Mayrhuber übernommen. Dr. Sünner steht dem Unternehmen bis zur ordentlichen Hauptversammlung 2020 weiterhin als ordentliches Mitglied des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Investitions-, Finanz- und Prüfungsausschusses zur Verfügung. Dr. Eder wurde 2018 als Vertreter der Anteilseignerseite in den Aufsichtsrat gewählt und war bis Juli 2019 Vorstandsvorsitzender der österreichischen voestalpine AG.

In der Sitzung hat der Aufsichtsrat außerdem beschlossen, dass der Vorstandsvorsitzende von Infineon, Dr. Reinhard Ploss, das Unternehmen bis Ende 2022 weiter führt. Der Vertrag von Dr. Ploss wäre zum 30. September 2020 ausgelaufen. Dr. Ploss gehört seit 1986 dem Unternehmen an, ist seit 2007 Mitglied des Vorstands von Infineon und seit 2012 Vorsitzender des Vorstands.

Dr. Eckart Sünner, bisheriger Vorsitzender des Aufsichtsrats: »Ich bin sehr froh, den Vorsitz des Aufsichtsrats in die erfahrenen Hände von Dr. Eder übergeben zu können. Ich bin davon überzeugt, dass er zusammen mit Dr. Ploss mit dessen unternehmerischem und technologischem Gespür die großen Chancen, die sich Infineon bieten, erfolgreich nutzen wird. Infineon ist ein dynamisches und sehr gut positioniertes Unternehmen. Mit den heutigen Entscheidungen ist Infineon auch personell für die nächsten Jahre an seiner Spitze hervorragend aufgestellt.«

Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender von Infineon: »Das Vertrauen des Aufsichtsrats ehrt mich sehr. Mit unseren Investitionen in Produktion, Forschung und Entwicklung sowie der geplanten strategischen Ergänzung durch Cypress stellen wir sicher, dass Infineon von der wachsenden Nachfrage nach Mikroelektronik in bestehenden und neuen Anwendungsfeldern besonders profitieren kann.«

Dr. Wolfgang Eder, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Infineon: »Infineon entwickelt sich mit hoher Dynamik und baut seine führende Position in zentralen Zukunftsbereichen der Halbleitertechnologie konsequent aus. Ich freue mich sehr, den Vorsitz des Aufsichtsrats in einem damit durch große Zukunftschancen geprägten Umfeld übernehmen zu dürfen. Gleichzeitig möchte ich im Namen des gesamten Aufsichtsrats Reinhard Ploss danken, dass er das Unternehmen als Vorstandsvorsitzender auch die nächsten drei Jahre führen wird. Dr. Ploss hat in den bislang sieben Jahren als CEO den erfolgreichen Kurs von Infineon entscheidend mitbestimmt. Sowohl mit dem geplanten Kauf des US-Unternehmens Cypress Semiconductor als auch mit neuen technologischen Entwicklungen steht Infineon vor entscheidenden strategischen Schritten, bei denen Dr. Ploss mit seiner strategischen Weitsicht, seiner Erfahrung und seiner Führungskompetenz ein entscheidender Faktor ist. Mein Dank gilt gleichermaßen dem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Dr. Sünner, der das Gremium in bewegten Zeiten mit ruhiger und überaus kompetenter Hand geführt hat.«