Fachtagung EBL 2018 Nachwuchs im Fokus

Am 20. und 21. Februar 2018 fand in Fellbach die 9. DVS/GMM-Fachtagung EBL 2018 statt. Neben Aufbau- und Verbindungstechnik stand in diesem Jahr auch der Nachwuchs im Fokus: im Rahmen der Veranstaltung wurde zum ersten Mal der EBL-Preis für Nachwuchsforscher verliehen.

Die 9. DVS/GMM-Fachtagung »Elektronische Baugruppen und Leiterplatten EBL 2018« stand unter dem Motto »Multifunktionale Aufbau- und Verbindungstechnik – Beherrschung der Vielfalt«. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit den Vorträgen der drei Gastredner. Anschließend präsentierten sechs junge Forscher vor gut 220 Experten auf dem Gebiet der Aufbau- und Verbindungstechnik ihre Beiträge. Die Nachwuchskräfte stellten in 15-minütigen Vorträgen ihre Projekte und Masterarbeiten vor; der beste Vortrag wurde mit dem EBL-Preis ausgezeichet.

Am Ende konnte sich Felix Fischer, Bachelor und Master an der HTW Berlin sowie studentische Hilfskraft am Fraunhofer IZM, mit seinem Vortrag »Alterungsphänomene beim Al-Drahtbonden mit semiautokatalytisch abgeschiedenem Gold auf chemischen Ni-Schichten« durchsetzen. Professor Dr.-Ing. habil. Mathias Nowottnick, Vorsitzender der Nachwuchs-Jury, überreichte ihm den ersten EBL-Preis für Nachwuchsforscher. Leider konnte die junge Referentin Dorothea Hahn nicht persönlich anwesend sein, da sie gerade ein Praktikum bei Daimler in Singapur absolviert. Ihr Beitrag wurde den Tagungsteilnehmern darum per Video vorgeführt.

Neben dem Preis für Nachwuchsforscher wurde außerdem der Preis für den besten Beitrag der EBL 2018 verliehen. Silvia Hertel, Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS in Chemnitz, erhielt für ihren Vortrag »Elektrochemische Abscheidung von Aluminium für die Leiterplatte« die Auszeichnung aus den Händen von Professor Dr.-Ing. Dr. sc. techn. Klaus-Dieter Lang, wissenschaftlicher Tagungsleiter der EBL 2018.

Auch am zweiten Vortragstag gab es informative und neue Einblicke in Themen wie »Neue Materialien und Aufbaukonzepte«, »Prozesssicherheit und Produktprüfung« sowie »Schaltungsträger«. Eine Tabletop-Ausstellung mit 24 Tischen und eine Abendveranstaltung rundeten die Tagung ab.

Die Termine für die nächsten DVS/GMM-Tagungen stehen bereits fest. Am 18. und 19. Februar 2020 findet die zehnte und am 22. und 23. Februar 2022 die elfte EBL statt.

Die GMM 
GMM MitgliederinfoDie GMM ist die bedeutendste unabhängige, wissenschaftliche Organisation auf dem Gebiet der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik im deutschsprachigen Raum.
Als Medienpartner berichtet die Elektronik regelmäßig über die Aktivitäten des Verbands.