Ausgefallener Markenklau Marken-Piraterie einmal anders: Apple als »Bekleidungshersteller«

Dem Börsenwert zufolge ist Apple das wertvollste Unternehmen aller Zeiten. Die Marke ist so populär, dass sie sogar auf Dinge kopiert wird, die ganz und gar nicht mit Elektronik zu tun haben. Zum Beispiel auf Jeans und T-Shirts.

Der Elektronikhersteller Apple ist nicht nur die wertvollste Marke der Welt, sondern offenbar mittlerweile die Begehrteste. Anders ist es kaum zu erklären, dass asiatische Kleidungs-Fälscher statt Dolce & Gabbana, Hugo Boss oder Tommy Hilfiger jetzt auf den berühmten Apfel aus Cupertino setzen. Auf dem Dong-Xuan-Markt in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi liegen Apple-Jeans, Apple-Hemden und Apple-T-Shirts an den Ständen – iPhones, MacBooks und iPads gibt es dort hingegen nicht.

In Vietnam arbeiten 90 % der Bevölkerung in der Landwirtschaft und erzielen dabei ein Durchschnittseinkommen von unter 100 US-Dollar monatlich – zu wenig für Apples Hochpreis-Produkte, die so viele gerne besäßen und sich doch nicht leisten können.  Apple-Kleidung dagegen ist erschwinglich, ein T-Shirt mit einer perfekten Apfel-Kopie können Sie schon für 1 Dollar kaufen.

In der Bilderstrecke zeigen wir Ihnen einige Apple-Produkte, die auch Sie vermutlich noch nicht gesehen haben – im Apple-Store gibt es sie jedenfalls nicht. Die z.T. schlechte Bilderqualität bitten wir zu entschuldigen – viele Verkäufer waren nicht gerade daran interessiert, dass ihre Phantasieprodukte abgelichtet wurden, manchmal blieben für Foto und Flucht nur wenige Sekunden.

Bilder: 8

Jeans & T-Shirts mit dem Apple-Logo

Jeans & T-Shirts mit dem Apple-Logo