N-Kanal-MOSFET-Treiber Kann Ströme bis 3,2 A liefern

Ein schneller Synchron-MOSFET-Treiber

Linear Technologys LTC4449, ein schneller Synchron-MOSFET-Treiber zur Ansteuerung von High- oder Low-Side-N-Kanal-Leistungs-MOSFETs, kann die Gates sowohl des "oberen" als auch des "unteren" MOSFETs mit einem Pegel von 4 bis 6,5 V ansteuern und erlaubt Betriebsspannungen bis 38 V.

Der Treiber kann eingangsseitig Ströme bis 4,5 A aufnehmen und ausgangsseitig Ströme bis 3,2 A liefern. In Anwendungen, die höhere Ströme erfordern, ist der LTC4449 auch dazu geeignet, um mehrere parallel geschaltete MOSFETs zu treiben. Die kurzen Anstiegs-/Abfallzeiten (8 ns bzw. 7 ns beim "oberen" MOSFETs, 7 ns bzw. 4 ns beim "unteren", jeweils bei 3000 pF Lastkapazität) minimieren die Schaltverluste. Ein adaptiver "Shoot-through"-Schutz verhindert ein gleichzeitiges Durchschalten des "oberen" und des "unteren" MOSFETs und minimiert dabei die Totzeit.