36-V-Rail-to-Rail-Präzisions-Operationsverstärker Hohe Leerlaufverstärkung, präzise Signalaufbereitung

Die 36-V-Präzisions-Operationsverstärker MAX9632/MAX9633 von Maxim.
Die 36-V-Präzisions-Operationsverstärker MAX9632/MAX9633 von Maxim.

Die rausch- und verzerrungsarmen 36-V-Präzisions-Operationsverstärker MAX9632/MAX9633 von Maxim Integrated Products werden in einem proprietären Bi-CMOS-Prozess (CB5HV) gefertigt.

Ersterer enthält einen Einkanal-Operationsverstärker mit einer Eingangsrauschspannungsdichte von 0,94 nV/√Hz, einer niedrigen Offset-Spannung von max. 125 µV und einem Offset-Spannungs-Temperaturkoeffizienten von 0,5 µV/K. MAX9633 steht für einen Zweikanal-Operationsverstärker mit einer Eingangsrauschspannungsdichte von 3 nV/√Hz, einer Offset-Spannung von max. 200 µV und einem Offset-Spannungs-Temperaturkoeffizienten von 0,9 µV/K. Beide Chips sind mit einer THD-Spezifikation von besser als -136 dB ausgewiesen, ihr Verstärkungs-Bandbreite-Produkt erreicht einen Wert von 55 MHz bzw. 27 MHz.

Durch die große nutzbare Bandbreite in Verbindung mit dem Betriebsspannungsbereich von 4,5 bis 36 V und einer typischen Stromaufnahme von 3,9 mA (MAX9632) eignen sich diese OPV für anspruchsvolle industrielle Anwendungen. Beide Chips verfügen über eine ESD-Festigkeit von ±8 kV.