IC-Optokoppler Für schnelle Kommunikationsschnittstellen in der Fabrikautomatisierung

Schnelle Optokoppler im Miniatur-Gehäuse
Schnelle Optokoppler im Miniatur-Gehäuse

Toshiba Electronics Europe erweitert sein Angebot an IC-Optokopplern um drei neue stromsparende Highspeed-Bausteine im SO6-Gehäuse. Diese eignen sich für Datenraten bis 20 Mbit/s und für den Betrieb bei Temperaturen zwischen -40 und 125 ºC.

Die Logik-IC-Koppler TLP2362, TLP2366 und TLP2368 eignen sich für schnelle Kommunikationsschnittstellen in der Fabrikautomatisierung, industrielle Steuerungen und in Messgeräten. Die Bausteine bieten Single-Inverter-Logikausgänge und entsprechen den Isolationsanforderungen nach EN60747-5-2 und anderen internationalen Sicherheitsstandards.

Der zulässige Betriebsspannungsbereich zwischen 2,7 und 5,5 V garantiert Kompatibilität zu bestehenden und neuen Designs. Sowohl der TLP2362 mit 10 Mbit/s und der TLP2368 mit 20 Mbit/s Datenübertragungsrate verfügen über Open-Kollektor-Ausgänge; der TLP2366 mit 20 Mbit/s enthält stattdessen einen Totem-Pole-Ausgang, der als Stromsenke und Stromquelle fungiert. Die Mindestisolationsspannung aller drei Optokoppler beträgt 3750 Veff, und jeder Baustein ist mit einer Luft- und Kriechstrecke von mindestens 5 mm ausgewiesen.