Pfiffige Applikationen gesucht Drei iPad Air winken: IoT/Industrie 4.0.-Design-Wettbewerb startet zur Embedded-World

Die Entwicklungs-Kits des Typs Xplained Pro basieren auf der SAM4E-MCU-Familie
Die Entwicklungs-Kits des Typs Xplained Pro basieren auf der SAM4E-MCU-Familie.

Ganz im Zeichen der vernetzten Geräte steht die diesjährige Embedded World. Das Internet der Dinge wird nicht nur die 4. industrielle Revolution (Industrie 4.0.) ermöglichen, sondern auch in anderen Anwendungen von der Tele-Medizin bis zum vernetzten Auto Fortschritt erlebbar machen. In unserem IoT/Industrie 4.0.-Designwettbewerb suchen wir die pfiffigsten Anwendungen, die 2016 prämiert werden.

Dass das Internet der Dinge (IoT) unseren Alltag in vielerlei Hinsicht revolutionieren wird und viele Chancen bietet, ist unstrittig. Allerdings gibt es auch einige Herausforderungen wie eine sichere Datenkommunikation zwischen den Geräten zu lösen. Zusammen mit Atmel und EBV Elektronik startet die Redaktion Elektronik auf der Embedded World 2015 einen Designwettbewerb für IoT/Industrie 4.0.-Anwendungen, bei welchem den ersten drei Siegern jeweils ein nagelneues iPad Air winkt - natürlich mit LTE-Funktionalität und steuerfrei! Atmel hat mit dem SAM4E einen Mikrocontroller im Programm, der neben dem leistungsfähigen mit 120 MHz getakteten ARM Cortex-M4 und 1 MB Flash-Speicher vor allen Dingen reichhaltige Konnektivitäts-Funktionen (u.a. Dual-CAN, Ethernet, USB 2.0) und eine AES-Verschlüsselungsengine mitbringt und somit für sichere IoT-Übertragungen prädestiniert ist. EBV Elektronik ist mit seinem qualifizierten Support der richtige Distributor für diesen Chip.

Bilder: 6

So sieht Ihr Gewinn von innen aus

Ein iPad Air 2 WiFi wurde aufgeschraubt - das sind die Chips.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und sind auf Ihre Vorschläge gespannt!