Die Pressekonferenz zur Übernahme

Infineon-Chef Peter Bauer freut sich über den "größeren unternehmerischen Gestaltungsspielraum", den er durch die 1,4 Milliarden Dollar von Intel nun hat. Zukäufe seien zwar interessant aber Verhandlungen gäbe es derzeit nicht.
Infineon-Chef Peter Bauer freut sich über den "größeren unternehmerischen Gestaltungsspielraum", den er durch die 1,4 Milliarden Dollar von Intel nun hat. Zukäufe seien zwar interessant aber Verhandlungen gäbe es derzeit nicht.