Elektronik-Medien USA Arrow kauft EE Times und weitere Medientitel

Die UBM-Gruppe trennt sich von mehreren Medien, darunter die angesehene US-Zeitschrift EE Times. Käufer ist eine Tochtergesellschaft des Distributors Arrow.

Eine Tochtergesellschaft von Arrow Electronics kauft die US-Medientitel EE Times, EDN, ESM, Embedded, EBN, TechOnline and Datasheets.com sowie deren Ausgaben in Asien. Die Medien gehören bisher der UBM-Gruppe und haben 2015 einen Umsatz von 19 Mio. USD erwirtschaftet, davon 3 Mio. mit Print und 16 Mio. mit Online. In China steht noch die Zustimmung der Behörden zu dem Deal aus. Der Kaufpreis beträgt 23,5 Mio. USD in bar.

Tim Cobbold, CEO der UBM plc sagt: “Diese Transaktion steht im Einklang mit unserer ‘Events first’-Strategie und verbessert die Zusammensetzung unseres Portfolios von Veranstaltungen und sonstigen Marketing-Dienstleistungen.” UBM ist u.a. Veranstalter der Embedded-Systems-Konferenzen in den USA und Indien sowie der DesignCon-Konferenz im kalifornischen Santa Clara.

EETimes ist einer – wenn nicht sogar der – führende Titel der Elektronik-Medienbranche in den USA. Als eines der wenigen US-Fachmedien produziert EE Times nach wie vor eine Print-Ausgabe. Die Nachricht von der Akquisition durch Arrow war gestern bereits auf zwei englischen Blogs [12] aufgetaucht. Beide stellen berechtigte Fragen, wie es in Zukunft um die Unabhängigkeit der Berichterstattung stehen wird und ob es von den Wettbewerbern von Arrow noch gewünscht sein wird, bei EE Times zu werben oder in der Berichterstattung erwähnt zu werden, wenn jeder Leser-Klick auf den Servern von Arrow registriert wird.