10-bit-3-GS/s-D/A-Wandler Anstiegs-/Abfallzeiten auf weniger als 50 ps reduziert

e2v präsentiert seinen Kunden mit dem EV10DS130A den Nachfolger des D/A-Wandlers TRS86101.

Der 10‑bit-3‑GS/s-D/A-Wandler erzeugt Signale in einem breiten Frequenzbereich – vom Mikrowellen-Spektrum bis hin zum C-Band. Anwendungen in der ersten Nyquist-Zone profitieren vom extrem linearen Frequenzgang. Time-Domain-Applikationen kommen dagegen die Anstiegs-/Abfallzeiten von weniger als 50 ps zugute. Ein weiterer Vorteil des EV10DS130A ist die niedrige Leistungsaufnahme: Sie liegt bei 1,3 W – auch dann, wenn der Baustein in Mikrowellensystemen eingesetzt wird.

Der D/A-Wandler verfügt über vier Betriebsarten, um die Leistung von DC bis 7 GHz zu optimieren, und zwar abhängig vom jeweiligen Nyquist-Bereich: Return-to-Zero-, Non-Return-to-Zero-, Narrow-Return-to-Zero- und RF-Modus. Der EV10DS130A wird in einem FpBGA-196-Gehäuse (15 × 15 mm²) angeboten, und zwar wahlweise für den kommerziellen Temperaturbereich (0 bis +90 °C) oder für den industriellen Temperaturbereich (–40 bis +110 °C).