16-bit-A/D-Wandler 87 dBc SFDR bei 30 MHz Eingangsfrequenz

Auf der Basis von Intersils eigener FemtoCharge-Technologie arbeiten die A/D-Wandler der ISLA216P-Serie mit Abtastraten bis 250 MS/s und verbrauchen dabei lediglich 786 mW.

Der als störfreier Dynamikbereich umschriebene SFDR-Wert ist mit 87 dBc bei 30 MHz Eingangsfrequenz im Datenblatt festgelegt, die Wake-up-Recovery-Zeit aus dem Low-Power-Modus fällt mit 200 µs extrem knapp aus. Über den integrierten SPI-Port (Serial Peripheral Interface) hat der Systementwickler Zugriff auf die Kanalverstärkung und die Offset-Einstellungen sowie auf verschiedene Stromsparmodi.