Überspannungsschutz USB-Isolator entkoppelt Host-PC und Zielsystem

Der USB-Isolator entkoppelt Entwicklungs- und Zielsystem.
Der USB-Isolator entkoppelt Entwicklungs- und Zielsystem.

Entwicklungs- und Produktionsumgebungen, in denen mit hohen Spannungen oder Strömen gearbeitet wird, können Geräte und Nutzer gefährden. Mit dem neuen USB-Isolator entkoppelt Segger den Entwicklungs-PC vom Zielsystem und bietet zusätzlich einen Überlastungsschutz.

Segger hat einen »USBIsolator« entwickelt, der für die Nutzung mit den eigenen J-Link Debug-Probes und Flash-Programmiergeräten optimiert ist. Er schützt nicht nur vor Hostseitigen Störungen, sondern schafft für das Target eine elektrische Isolation und sichert damit letztlich auch den Benutzer – gerade beim Umgang mit hohen Spannungen. Das neue Gerät ist eine Ergänzung der bestehenden Produktreihe von Isolatoren für die Target-Seite.

Entwicklungs- und Produktionsumgebungen können eine ganze Reihe von Faktoren aufweisen, die die Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit der Entwicklungs-Tools bedrohen – etwa Störungen, Spannungsspitzen und Schwankungen bei der Spannung, oder Erdungsschleifen. Segger rät dazu, den USB-Isolator ergänzend zu den bereits verfügbaren JTAG- und SWDIsolatoren zu verwenden, um Geräte in diesen Umgebungen umfassend zu schützen.

Der neue Isolator separiert den Host vom J-Link und Target-System. Dadurch schützt es JLink und Target, aber gleichzeitig auch den Host vor Überspannung durch das Target. Dies wird etwa bei der Arbeit an Anwendungen zur Motorensteuerung und mit Invertern dringend empfohlen, ebenso bei jeglichen Anwendungen im Hochspannungs-Bereich. Ein eingebauter Überspannungsschütz sichert den Isolator vor möglichen Schäden. Mittels LED wird angezeigt, wenn der Stromverbrauch der Debug Probe zu hoch ist. Die maximale Stromstärke, die zugelassen ist, beträgt 200 mA. Dadurch sind Entwicklungs- und Produktionsumgebung geschützt. Um den USB-Isolator zu nutzen, muss dieser lediglich zwischen den Host-PC und die USB-Schnittstelle von J-Link oder Flasher eingesetzt werden. Weitere Details und die Spezifikationen des USB-Isolators finden sich auf https://www.segger.com/jlink-usb-isolator.html.