PC-System Ultrakompaktes x86-Quadcore-System von VIA

VIA lötet einen Quadcore-Prozessor seiner E-Serie und einen Media-Coprozessor auf ein PicoITX-Board und stellt damit das nach eigenen Angaben kleinste Quadcore-System her.

VIA Technologies hat mit dem Artigo A1250 das nach eigenen Angaben kleinste x86-Quadcore-System angekündigt. Der VIA-Prozessor wird mit 1,0 GHz getaktet und von einem VX11H Media System Processor unterstützt. Das kompakte Gehäuse hat etwa Taschenbuchformat. Das System eignet sich für zahlreiche Indoor-Anwendungen wie z.B. Heim-Server, Heim-Automatisierung, Hotel-Verwaltung, Digital Signage, Überwachung oder medizinische Anwendungen.

Dank des Media System Processors VIA VX11H MSP kann das Gerät Displays sogar mit 3D-Signalen versorgen, bei einer moderaten Leistungsaufnahme von typisch 32W TDP. Dank des kleinen Gehäuses kann das Gerät hinter einer 10 x 10 cm² messenden VESA-Montageaufnahme befestigt werden.

Bilder: 5

VIA Artigo 1250 - Quadcore im Taschenbuchformat

VIA lötet einen Quadcore-Prozessor seiner E-Serie und einen Media-Coprozessor auf ein PicoITX-Board. Das Gespann im taschenbuchgroßen Gehäuse kann sogar 3D-Displays ansteuern.

Das VIA-Artigo-System A1250 enthält ein PicoITX-Board mit einem Quadcore-Prozessor der E-Serie von VIA. Der Media System Processor VX11H enthält die Videoverarbeitungseinheit VIA Chromotion 5.0 für größere Texturen und 3D-Displays. Er unterstützt DirectX 11 und decodiert flüssig H.264, MPEG-2, VC-1 und WMV9 bei Auflösungen bis 1080p ohne die CPU stark zu belasten. Zu den auf beiden Gehäuseseiten vorhandenen I/O-Anschlüssen gehören HDMI, VGA, Gigabit-Ethernet, zwei USB 3.0, zwei USB 2.0, analoge Audio-Anschlüsse sowie ein 12-Volt-Eingang für das Netzteil.